Das Adidas Video „Break Free“ basiert auf einem deutschen Spielfilm von 2013.

Aktuell geht ein Video viral durch’s Netz, das der Student Eugen Merher als Initiativprojekt für Adidas gemacht hat und das von Adidas abgeleht wurde. Der Aufschrei ist groß. Websites wie Huffington Post, Fasttocreate und Boredpanda klopfen Eugen auf die Schulter und rügen Adidas. 

Zugegeben, das Video ist sehr gut umgesetzt und die Idee ist rührend: ein ehemaliger Marathonläufer träumt in einem beklemmenden Altersheim davon, zum letzten Mal einen Marathon zu laufen. Die Message: Break free.

 

Soweit so gut. Was viele (englischsprachige) Medien nicht wissen (können): die Idee ist fast identisch mit der eines deutschen Spielfilms aus dem Jahre 2013 mit dem Titel „Sein letztes Rennen„. In diesem Film lebt die Hauptperson, gespielt von Dieter Hallervorden, in einem drögen Altersheim und träumt davon, ein letztes Mal den Berlin Marathon mitzulaufen. Die Story und die Stimmung sind fast identisch, vom verständnislosen Personal bis hin zum weiße Trägerhemd. 

 

 

Ist die Idee geklaut? Es scheint fast so. Das Video ist dennoch ein sehr gutes Werbevideo für Adidas. Und außerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz wird vermutlich niemand den Spielfilm kennen.

 

Continue Reading

T-Mobile „the un-carrier“ – das Kleingedruckte im Spot.

Wer kennt es nicht. Die Kreation ist fertig, und dann kommt das Kunden Feedback.

„Here are the changes“ – „I love changes“.

Genauso fühlt es sich für Agenturen an, wenn der Kunde mit unzähligen Einschränkungen und Restriktionen um die Ecke kommt. Nur dass Agenturberater selten so cool reagieren wie in diesem Video…

https://www.youtube.com/watch?v=iMWzX0RC7f4

 

Continue Reading

A silly viral video from Germany.

I appologize to my readers not speaking German. But this viral is just plain silly. It’s made to promote a traditional German guild (Dachdeckerinnung Oberschwaben). However, the dialog is just like in a straight from cheap porn movie (so I heard…).

What’s particularly entertaining is the description added on youtube explaining the video:

Ding Dong ist ein lustiger Werbespot der Dachdeckerinnung Oberschwaben und richtet sich an junge Leute, die auf der Suche nach einer Lehrstelle sind. Die Schauspielerin Martina Schölzhorn ist bekannt aus der Serie „Sturm der Liebe“. Die beiden Dachdecker werden von Thomas Jakob und Chris Gutjahr gespielt, die man u.a. aus dem Kurzfilm „Backstage“ kennt.

(via davaidavai)

Continue Reading

Steve Jobs about Marketing Values

I know this has been going around for a few days already, but I had to post it nevertheless. This guy was a marketing genius, no doubt.

(What made this particularly interesting for me is the fact, that I was watching Mad Men when I found this video and started watching it)

Continue Reading
1 2 3 17