Vanille Rezepte Wettbewerb

Eine kleine Werbenotiz in eigener Sache: der Vanille Shop – ein weiteres Projekt von mir – führt gerade einen Rezeptewettbewerb durch, bei dem es drei nette kleine Geschenkboxen zu gewinnen gibt:


In der Geschenkbox befinden sich 5 typische Vanilleprodukte:

  • Vanillezucker
  • Vanillepulver
  • 3 Vanilleschoten aus Madagaskar
  • 3 Vanilleschoten der Tahiti Vanille
  • 3 Vanilleschoten aus Papa Neu Guinea

Alles was Ihr dafür tun müsst: Ein Vanillerezept einreichen. Entweder das ganze Rezept, oder einfach einen Link auf ein Rezept in Eurem Blog oder in einem Forum. Einfach ins Kommentarfeld im Vanille Shop Blog schreiben.

Endtermin für die Einreichung ist der 4. Dezember Abends. Danach geht es in eine Abstimmung, Gewinner ist das Rezept mit den meisten Stimmen.

Viel Spaß!

Continue Reading

Was ist unsere Zukunft in der Matrix?

Die Zeit hat einen Essay von Nicholas Carr über „unsere Zukunft in der Matrix„. Carr, der bereits den weitläufig bekannten Essay „is Google making us stupid“ geschrieben hat, beschreibt den Shift, den unsere Gesellschaft gerade durch das Internet erfährt. Er stellt die Analogie zur gesellschaftlichen Veränderung durch den elektrischen Strom von vor 100 Jahren her:

Dieses Netz setzte eine ökonomische und soziale Revolution in Gang, deren Konsequenzen sich kaum überschätzen lassen. Das elektrische Licht veränderte die Rhythmen des Lebens. Elektrisch betriebene Fließbänder schufen neue Arbeitsformen. Elektrifizierte Medien verwandelten die Verbreitung von Nachrichten und Unterhaltung. Und elektrische Geräte brachten die industrielle Revolution in die privaten Haushalte. Billiger Strom erschuf die Welt, in der wir heute leben – eine Welt, die noch vor 100 Jahren nicht existierte.

Heutzutage dreht es sich um Informationen:

Heute stecken wir erneut inmitten einer epochalen Transformation. Was vor einem Jahrhundert auf dem Gebiet der Produktion von Energie geschah, das geschieht jetzt auf dem Gebiet der Produktion von Information.

Carr beleuchtet dieses Gebiet und fragt: wer ist sich eigentlich darüber im Klaren, was dieser Trend für Auswirkungen auf unsere Gesellschaft haben wird? Was passiert mit der breiten Mittelschicht, deren Broterwerb auf Tätigkeiten basiert, die in Zukunft von Computern und intelligenten Netzwerken – quasi durch die „Cloud“ erledigt werden können?

Wer weiß, was mit unseren Daten geschieht, wo sie mittlerweile überall gespeichert sind, und wozu sie genutzt werden? Wem sollte die gobale Infrastruktur namens „Internet“ gehören (Stichwort Netzneutralität), wer stellt sicher, dass Unternehmen wie Google ihre unglaubliche Datenfülle nicht negativ ausnutzen?

Spannend, denn ich befürchte, dass ich noch nicht besonders viele Menschen Gedanken über diese wegweisenden Trends machen. Wie Nicholas Carr gegen Ende schreibt:

Welche Form die »Wolke« annimmt und wie sie sich auf die Gesellschaft auswirken wird, das hängt wahrscheinlich von Entscheidungen ab, die in den nächsten paar Jahren getroffen werden.

Continue Reading