Mentos Fresh News: Sind Facebook Connect Werbe-Ideen ausgereizt?

 

Das muss man sich wirklich fragen, wenn man die aktuelle Aktion „Mentos Fresh News“ sieht. Auf der Microsite werden anhand von Daten, die über Facebook Connect abgegriffen werden, personalisierte News erstellt. Die agregierten Inhalte (letzte neue Freunde, eigene Bilder und Postings) sind das Übliche, das hat man gefühlt schon 100x gesehen. Das einzige was hervorsticht und in meinem Fall – da alles auf Deutsch ist – nur mäßig funktioniert hat, war das automatische Vorlesen meiner Postings. Das klang natürlich etwas merkwürdig.

Ansonsten gibt es im Verlauf der „News“ viel zu viele lahme Witze und Sprüche, die beim Fremdschämfaktor locker mit einer Hamburger Hafenrundfahrt mithalten können.

 

MentosFreshNews

 

War es das also? Mehr geht nicht bei Facebook Connect Ideen? Werden wir kein zweites „Intel Museum of Me“ mehr erleben, was den Überraschungsfaktor angeht?

Dabei hätte Mentos so viel mehr machen können. Zumindest erwartet man mehr, wenn man die folgende Datenfreigabe bestätigt:

 

MentosFreshNews3

 

Erschreckend, was die alles abfragen. Mentos weisst jetzt fast mehr über mich als die NSA. Und dennoch ist die News Sendung relativ uninspiriert. Schade, aber so ist das nur eine 4- .

Und jetzt werde ich schleunigst die Datenfreigabe zurückziehen 🙂

 

 



Ähnliche Beiträge

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.