Vom Dub zum Dubstep

Ich liebe Dub Musik, insbesondere alles vom altbekannten Trojan Label: King Tubby, Lee „Scratch“ Perry, die Skatalites, die Upsetters, die Aggrevators, Tappa Zukie, etc.

Dubstep klingt für einen Dub Liebhaber daher nach einer interessanten experimentellen Musikrichtung, die anscheinend Dub mit Dancehall und langezogenen wummernden Bässen vermischt. Aber je mehr ich davon höre, desto weniger überzeugt mich Dubstep.

Aber hört und seht selbst:

(Video via Blogrebellen)



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.