Google hat „Prognosen“ zur Wahl 09

Die Daten, die sich bei Google ansammeln, können auf alle möglichen Arten und Weisen aufbereitet und genutzt werden. Wer bei Google Insights for Search mit Keywords spielt, weiß wovon ich rede. Prägnante Beispiele sind „Abnehmen und Kekse„, oder „Vanillekipferl“ – man sieht sofort, wann nach diesen Dingen gesucht wird.

Man kann aber auch mal nachsehen, wie hoch die Zahl derjenigen ist, die nach einer bestimmten Partei suchen. Wenn man diese Ergebnisse miteinander vergleicht, dann ergibt sich ein – wenn auch ungenaues – Bild dafür, was Deutschland zur Zeit für Informationsinteressen hat.

Das hält Google auf einer speziell für die Bundestagswahl ’09 eingerichtete Microsite vor.

Basierend auf Suchanfragen bei Google Deutschland zeigt Ihnen Google Trends das tagesaktuelle Interesse der Deutschen bezüglich der im Bundestag vertetenen Parteien, Spitzenkandidaten und wahlrelevanter Themen.

Bin mal gespannt, wie dieses Tool, das ja ebenso auf die „wisdom of the crowds“ baut, wie die Bundestagswahl ja auch, richtig liegt oder nicht.

PS: wer tatsächlich nach Vanillekipferl sucht – oder zumindest nach Vanille – kann hier fündig werden. Das ist ein neues Projekt von mir, was ich in diesem Blog später noch näher erläutern werde.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.