Popup Blocker mit der Netzeitung testen

Die Netzeitung beschreibt in ihrem Artikel „Ausgepoppt und weggebannert„, wie ein User seinen Browser so einstellen kann, dass man Werbepopups nicht mehr zu sehen bekommt, bzw. zeigt auf, welche Browser das schon vor eingestellt haben.

Pop-ups, Werbung und Banner sind nervig und lästig. Zum Glück blocken die neuesten Versionen der gängigen Browser unerwünschte Pop-ups selbstständig. Werbung und Banner lassen sich mit Add-ons vermeiden.

Zum Schluss des Artikels gibt es einen kurzen Hinweis auf eine Website, auf der man das testen kann:

Wer den eigenen Browser auf die Probe stellen möchte, kann unter Popuptest.com seinen Pop-up-Schutz testen.

Das ist allerdings gar nicht nötig, denn wie man in dem folgenden Screenshot ganz oben sehen kann, lässt sich die Funktionalität auch auf der mit Werbe-Popups bestückten Netzeitungsseite testen:

Ich frage mich nun allerdings, ob die Kollegen aus dem Vertrieb für Online Werbung bei der Netzeitung diesen Artikel befürworten würden, und ob sie den überhaupt genehmigt hätten. Schliesslich gräbt sich die Netzeitung selbst mit diesen Informationen eine sicherlich nicht schlechte Einnahmequelle ab.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.