Internet für alle in Frankreich

Frankreich wird mit Milliardeninvestitionen die Internetinfrastruktur ausbauen und das Land flächendeckend mit Breitband versorgen. Leben wie Gott in Frankreich bekommt dann eine zusätzliche Dimension – zumindest für Netzjunkies wie mich.

«Das Internet ist jetzt eine lebenswichtige, weltweite Infrastruktur von allgemeinem Interesse und muss als solche behandelt werden», sagte Staatssekretär Eric Besson am Montag in Paris. […] Das Projekt wird mit den Straßenbau-Vorhaben der 30er Jahre zur Überwindung der Weltwirtschaftskrise verglichen.

Richtig so. Die Franzosen haben’s begriffen. Nur bei uns haben einige Politiker wahrscheinlich immer noch Leute, die für sie das Internet bedienen.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.