Kleine steuerfreie Seitenhiebe.

Es gibt für Printmedien klare Grenzen. Sie sind nicht interaktiv, schlecht aktualisierbar und können zum Erscheinungsdatum womöglich eher kontraproduktive Inhalte aufweisen. So geschehen bei der Post-Mitarbeiter Zeitschrift „Postille“:

Ausgerechnet in der aktuellen Ausgabe der Mitarbeiterzeitung doziert der geschasste Post-Chef Zumwinkel über die Vorbildfunktion von Führungskräften. Diese müssten Werte vorleben, ihre Qualität erkenne man erst in der Krise. […] Redaktionsschluss der aktuellen Ausgabe war am Dienstag, am Mittwoch dann wurden die rund 400.000 Exemplare bundesweit an Angestellte und ehemalige Mitarbeiter der Post verteilt.

Digitale Medien sind da zumeist schneller. Zwar nicht extrem schnell, dafür aber sehr aktuell die Betreffzeile des neuesten Tipp24 Newsletters, der heute bei mir eintrudelte:

Steuerfreie Millionengewinne mit Ihren Glückszahlen

Brachte mich durchaus kurzzeitig zum Schmunzeln.

Continue Reading

Schönes Hamburg

Wochenenden wie das jetzige machen einfach Spass. Fühlte sich fast an wie Frühling. Da kam ein Spaziergang am (völlig überfüllten) Elbufer gerade recht.

hafen_hamburg.jpg

Ein paar weitere Bilder sind in meiner „Hamburg“-Flickrgalerie zu sehen. Morgen werden bei Flickr unter dem Schlagwort „Hamburg“sicherlich wieder hunderte von neuen Bilder zu sehen sein…

Continue Reading

Red Bull Art of Can

Ganz grandios ist der Wettbewerb „Art of Can“ von Red Bull. Aus irgendeinem Grund haben es sehr viele Künstler für interessant genug befunden, aus alten Red Bull Cans Kunstwerke zu gestalten.

Auf der dazugehörigen Website gibt es eine Gallerie mit den einzelnen Kunstwerken. Hier ist ein Video, das einen guten Vorgeschmack auf die Aktion bringt:

YouTube Preview Image

Direktlink zum Video.

Warum ist erst Red Bull darauf gekommen? Eine Dose ist eine Dose ist eine Dose. Das hätten andere schon seit zig-Jahren machen können. Aber erst die Querdenkermarke Red Bull traut sich das. Klasse!

Continue Reading