Nett oder nicht? Das entscheidet dieses Blog (nicht)

Noch mal was zu Robert Basic, bzw. einem Projekt vom selbigen.

Und zwar ruft er ein Meckerblog ins Leben, auf dem sich Leute über Produkte und Marken beschweren können. Was daran anders ist als bei dooyoo.de oder ciao.com kann ich noch nicht so recht sagen. Anscheinend hat Robert Basic am 14.11. der Ehrgeiz aufgrund eines Vorfalls mit schlechtem Kundenservice gepackt, sodass er das Projekt mit der URL ‚www.das-war-nicht.net‚ ins Leben gerufen hat. Nur aus Neugierde: Warum eigentlich als ‚Blog‘ und nicht als Forum? Bringt das mehr? Ist das für die Nutzer besser? Für die Suchmaschinen-Indizierung mag das natürlich besser funktionieren.

Ansonsten natürlich eine schöne Idee. Power to the People, Source the Crowd, Consumer generated content. Und so weiter und so fort. Hauptsache „WIR“ gewinnt. Klasse.

Was mir allerdings bei dem Konzept fehlt? Ganz einfach: wer wird das bezahlen? Wie wird die Lebenslinie dieser neuen Idee aussehen?

Ciao.com und dooyoo.de sind werbefinanziert. Wird sich irgendeine Firma in die Höhle dieses Löwens begeben und Werbung schalten, wo die Besucher über Produkte und Marken nur negativ schreiben?

Oder wird die Plattform spendenfinanziert seitens der Allgemeinbevölkerung sein? Das lässt er bisher völlig offen. Oder wird es so Low-Key gemacht, dass es fast keiner Finanzierung bedarf?

Bin mal gespannt, wie das weitergeht. Könnte sehr erfolgreich werden, könnte aber auch komplett nach hinten losgehen. Würde mich natürlich über ersteres freuen, so es denn sinnvoll konzipiert sein wird.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.