Gegen oder im Uhrzeigersinn? Eine tanzende Dame verrät Geheimnisse.

Die letzten Tage macht eine tanzende Lady die [internationale] Blogosphäre verrückt. Sie tanzt mal im Uhrzeigersinn und auch manchmal gegenan. Wer es sich anschaut, kann (angeblich!) erfahren, was für ein Typ er/sie ist (links- oder rechts-Hirn), einzig auf der Tatsache basierend, in welcher Richtung sich die Dame im Auge des Betrachters/der Betrachterin dreht:

dancing-lady-clockwis.gif

Und hier die Auflösung:

wenn man die Dame gegen den Uhrzeigersinn tanzen sieht, dann dominieren die linkshirnigen Eigenschaften:

LEFT BRAIN FUNCTIONS
uses logic
detail oriented
facts rule
words and language
present and past
math and science
can comprehend
knowing
acknowledges
order/pattern perception
knows object name
reality based
forms strategies
practical
safe

Und wenn man die Dame im Uhrzeigersinn tanzen sieht, dann dominieren die rechts-hirnigen Eigenschaften.

RIGHT BRAIN FUNCTIONS
uses feeling
„big picture“ oriented
imagination rules
symbols and images
present and future
philosophy & religion
can „get it“ (i.e. meaning)
believes
appreciates
spatial perception
knows object function
fantasy based
presents possibilities
impetuous
risk taking

Ich habe es sogar geschafft, die tanzende Dame dazu zu bewegen, die Richtung zu ändern. Das war nicht leicht, aber nach einiger Konzentration auf nur einen Teilausschnitt der Tänzerin (z.B. die Füsse), konnte ich die Tanzrichtung fast frei bestimmen. Macht mich das jetzt zu einem Querdenker? Keine Ahnung.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.