Das Flashmob Picknick

Während der Planungsphase ist Steffen und mir der Gedanke gekommen, dass es wir das Picknick in flashmobartiger Form angestossen haben! Und es hat gar nicht schlecht geklappt. Trotz der sehr kurzfristigen Initiative waren wir zeitweise bis zu 8 Personen!

Der Ort war gut ausgesucht, sehr chillige Stimmung um uns herum, ein schöner Blick auf die (lückenhafte!) Skyline und dazu Cafe del Mar „vom Band„.

Etwas später kam Andrea mit 4 Freundinnen dazu, und es zeigte sich schnell, wie unterschiedlich Herangehensweisen an ein Picknick sein können. Die Mädels hatten innerhalb von 2 Minuten ein beachtliches Ensemble an selbstgemachten Sandwiches, Keksen und anderen leckeren Kleinigkeiten, professionell auf Plastiktellern und in Tupperware drapiert:

maedels.jpg

Das war übrigens nicht nur nett anzuschauen, sondern hatte auch interessante Namen, wie z.B: Florentiner, Muffins, Tramezzini.

Steffen und ich haben über eine halbe Stunde gebraucht, um ein paar Plastikverpackungen von Aldi aufzureissen:

jungs.jpg

Sollte das Wetter nächstes Wochenende wieder so schön sein, dann werden wir das sicherlich wiederholen. Diesmal werden wir die Leute etwas rechtzeitiger informieren, versprochen!



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *