Akamai visualisiert den weltweiten Internettraffic

Meine Kollegin (die bloggende) hat herausgefunden, wie man weltweit weiße Flecken finden kann. (Warum auch immer.)

Grüne Flecken sind internetlose Zonen – oder zumindest Regionen, in denen die Internetnutzung erstaunlich niedrig ist, weisse Flecken zeigen eine hohe Internetnutzung:

akamai2.jpg

Es ist 22:15h – Europa hat natürlich eine sehr hohe Nutzung, die Ost- und Westküste der USA auch. Aber der mittlere Westen steht nicht gut da. Bin mal gespannt, wie es in den nächsten Stunden in Asien aussehen wird. (Allerdings werde ich dafür nicht wachbleiben…)

Man kann übrigens auch testen, wie die Internetperformance weltweit ist, in dem man zwei Orte auswählt und die Verbindungsperformance zwischen diesen beiden Orten feststellt:

akamai.jpg

Das Akamai Netzwerk routet ungefähr 20% des weltweiten Internetverkehrs. Da können diese Statistiken also schon aussagekräftig genug sein.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.