Die Deutsche Blogosphäre wird vermessen.

Jens Schröder (popkulturjunkie.de) und Dirk Olbertz (blog.blogscout.de) fragen sich seit einiger Zeit, wieviele Deutsche Blogs es wirklich gibt. Jens Schröder hat dazu einige Überlegungen:

Nehmen wir also wie in meinem ersten Blogeintrag zum Thema an, dass jedes 115. Blog in der Technorati-Datenbank ein deutschsprachiges ist. Bei 15,5 Millionen aktuellen Blogs wären das damit etwa 135.000. Zieht man nun die Spamblogs und Nichtblogs in der Datenbank ab – meinen täglichen Erfahrungen mit Technorati nach etwa 10 bis 15%, kommt man auf 120.000. Hinzu zählen muss man dann aber wiederum die Blogs von Bloganbietern, die nur sehr lückenhaft bei Technorati auftauchen, weil diese Bloganbieter nicht pingen, z.B. Myblog, 20Six und einige kleinere Anbieter. Dementsprechend gäbe es mindestens 140.000 deutschsprachige Blogs, die in den vergangenen 3 Monaten aktualisiert wurden.

Die Rechnung muss man glauben, denn einige Punkte scheinen mir lediglich Schätzungen von Jens zu sein. Nichtsdestotrotz ist die Zahl ernüchternd. Allerdings wird man wohl auch in den anderen Ländern diese Rechnung durchführen müssen. Wenn wirklich so wenige Blogs in der Technorati Datenbank tatsächlich aktiv sind, dann gilt das ja auch für die Blogs in den USA oder Frankreich. Dann ist die aktive Blogosphäre wirklich sehr viel kleiner, als jeder bisher dachte.

Die aktuelle ermittelte Zahl Deutscher Blogs gibt es auf Blogcensus zu sehen. Zum Zeitpunkt dieses Blogeintrags sind es 48.188 Deutsche Blogs. Nicht wirklich viel, oder?



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *