Wer bin ich? (Und welches Schweinderl hättet Ihr denn gerne?)

In der FAS vom 6. Mai erschien ein wirklich schöner Artikel von Stefan Niggemeier: „Wer bin ich?“. Aber da wir uns im Web befinden, musste man gar nicht warten, bis man von den Kollegen den Artikel auf totem Holz ausleihen konnte. Man konnte sich den stattdessen einfach hier durchlesen. Stefan Niggemeier beschreibt sehr schön, warum man eigentlich bloggt, auch wenn es nichts einbringt.

Dazu noch dieser Artikel von Harald Staun, der „Wo seid Ihr?“ fragt und wissen will, was denn der Hype um die Blogs soll, wo sie doch fast nicht wahrnehmbar sind. Aber das ist auch die FAZ, da darf man sich nicht wundern. Ich frage mich ja auch nicht, was die jeden Tag in ihrem Elfenbeinturm so machen.



Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *