Zoomquilt 2007 ist online.

Eine neue Zoom-Animation ist online. Ich hatte ja schon über den Vorgänger geschrieben.

Dieses mal ist auch mein Lieblings-Comic-Zeichner Beetlebum mit dabei. Insgesamt ist die Animation größer dieses Mal, da mehr Künstler daran teilgenommen haben.

zoom1.jpg

Jeder Künstler gestaltet eine Welt, muss natürlich beachten, dass sein Bild mit dem Vorgänger und Nachfolger verknüpfbar bleibt. Stelle ich mir recht schwierig und aufwendig vor. Jojo erklärt wie es geht:

Bei einem Zoomquilt handelt es sich um eine optische Illusion, bei der zusammenpassende Bildrahmen in einer Endlosschleife zu einem endlosen Bild zusammengefügt werden [wiki]. Die einzelnen Bilder werden dabei von verschiedenen Künstlern gezeichnet, wobei jeder bei dem inneren oder äußeren Rahmenrand an seinen Vorgänger anschließt.

Hier scheint es eine Verbindung von einem Bild zum nächsten zu geben:

zoom2.jpg


Ähnliche Beiträge

Auch sehr interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.